skip to content

Suche

Article and News

Jungjäger pflanzen Lärchen

Anlässlich dem Tag des Waldes am 21. März planzten die Jungjäger Europäische Lärchen.

Weiterlesen

Willi Herr – Jäger mit Pinsel und Leinwand

Willi Herr – Jäger mit Pinsel und Leinwand

Familie Herr auf der Jagd & Hund in Dortmund

Weiterlesen


Aktiven Naturschutz betreiben

Veröffentlicht von Jagdklub Limburg (hille) am Jul 09 2019
Berichte >>

Das Jagen mehr als nur die eigentliche Jagdausübung bedeutet davon konnten sich die Teilnehmer des diesjährigen Ausbildungslehrgangs zur Jägerprüfung den die Jägervereinigung Oberlahn und der Jagdklub Limburg gemeinsam anbieten auch in diesem Jahr wieder überzeugen, als es galt im Naturschutzgebiet die jährlich anstehenden Pflegemaßnahmen durchzuführen.

„Dass das Jagdrecht mit der Pflicht zur Hege verbunden ist, ist nicht nur eine der grundlegenden Anforderungen die das Jagdrecht auf Bundes- und Landesebene an uns Jäger stellt, sondern darüber hinaus von jeher eine moralische Verpflichtung der wir uns als Jäger und damit aktive Naturschützer tief verbunden fühlen. Es ist uns daher besonders wichtig, dass wir unsere Jungjäger in der Ausbildung nicht nur theoretisch und ideell sondern auch ganz praktisch an diese grundlegende Verpflichtung heranführen.

Entsprechend packten die Kursteilnehmer kräftig zu und führten die anstehenden Pflegemaßnahmen wie etwa das schonende Mähen von Wiesen, fachgerechten Gehölzschnitt und die Pflege der Gewässer im Naturschutzgebiet durch, das durch den tätigen Eingriff der angehenden Jägerinnen und Jäger weiterhin seinen vielgestaltigen Charakter behalten und dadurch ein Refugium für bedrohte Arten bleiben kann.

Michael Schales

 

Zuletzt geändert am: Jul 09 2019 um 6:26 PM

Zurück